„Step-by-Step“: Befestigung von glaskeramischen Restaurationen

„Step-by-Step“: Befestigung von glaskeramischen Restaurationen

549
0
Auftragen eines Bonders in die Innenfläche einer glaskeramischen Restauration

 

Glaskeramische Restaurationen (z. B. Lithium(di)silikat, Feldspat-/Leuzitkeramik) werden aufgrund ihrer Materialkennwerte adhäsiv auf dem Pfeilerzahn befestigt. Hinsichtlich der Befestigungskonzepte ist zu differenzieren zwischen (konventionellen) adhäsiven Materialien und selbstadhäsiven Materialien. Die Arbeitsschritte unterscheiden sich in einigen wesentlichen Punkten.

Mit dieser Übersichtsgrafik „Step-by-Step“ geben die Autorinnen eine Handlungsempfehlung für die Befestigung glaskeramischer Restaurationen. Die einzelnen Arbeitsschritte sind übersichtlich visualisiert. Mit der klaren grafischen Gliederung wird Zahnärzten ein Leitfaden für den Praxisalltag an die Hand gegeben. Die Grafik kann kostenfrei heruntergeladen werden. Download PDF

© Bogna Stawarczyk, Anja Liebermann, Annett Kieschnick

Weiterführend: Lesen Sie hier einen Artikel zum Thema „Adhäsiv oder doch traditionell? – Welche Art der Befestigung sollte gewählt werden?” Link